VERTEILER

Schwirri (Verteilerkollektiv / MIT DIR Festival / Berlin)
BARTi (Verteilerkollektiv / MIT DIR Festival / Berlin)

Unser Verteiler scheint Mitte Juli ziemlich auf Berlin geeicht zu sein. Wie schon am Abend zuvor, schwirren erneut Gäste aus der Hauptstadt ums Mischpult herum, nämlich passenderweise Schwirri und BARTi vom Verteilerkollektiv. Die nachtaktive Crew fand Anfang 2019 zusammen. Seitdem konnten sich die Beteiligten bei Events schon auf den einen oder anderen Flecken Berlins verteilen und dort bleibende Spuren hinterlassen. Bei all ihren Veranstaltungen ist der Facettenreichtum stets eine Herzensangelegenheit. So sollen Newcomerinnen und Newcomern aller Kunstrichtungen – übrigens auch bei der hauseigenen Podcast-Reihe – eine Bühne bekommen.

Schwirri ist schon eine gewisse Zeit dabei. Sie kreiert beim Auflegen mit einer Menge groovenden House-Sounds im Gepäck, treibenden Basslines, verspulten Akzenten und ordentlich Tempo genau die Atmosphäre, die die Folks in gute Laune und den Floor in Schwingungen versetzt. Sie arbeitet außerdem mit beim “MIT DIR Festival” und beim FLINTA*-Netzwerk “Femquency”. Ihr absoluter Herzensmensch und auflegender Partner in Crime ist BARTi, der anschließend die Controller übernimmt. Mit ihm erlebt man immer etwas, aber ganz sicher niemals Langeweile! 2015 war er an der Gründung des “MIT DIR Festivals” beteiligt und hat seitdem vielfältige Erfahrungen im Nightlife gesammelt. In Berlin ist er häufig im Sisyphos, im Kater Blau und im Salon zur wilden Renate anzutreffen, wo er die Crowd mit genreübergreifendem Sound von Tech-, Organic- und Deep House bis zu Minimal und progressivem Techno auf Trab hält.

03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/verteilerberlin
facebook.com/VERTEILERBerlin
instagram.com/verteiler_berlin
soundcloud.com/schwirri
instagram.com/schwirri_music
soundcloud.com/barti_music
instagram.com/barti_music

PRIVATE VERANSTALTUNG

BIS 3h geschlossene Privat-Veranstaltung.
AB 3h VERTEILER KOLLEKTIV w/ Barti & Schwirri


WUZA

NENUN (homegrown)
Tom Cordes (WUZA / Kosmos / Jaw Dropping / Subios / Berlin)
Raphael Hofman (WUZA / Kater Mukke / Berlin)

WUZA? Das klingt ja mysteriös, oder dubios, oder vielleicht doch einfach nur wundersam und zauberhaft zugleich? Egal. WUZA manifestierte sich erstmals im Mai 2016, als eine Handvoll geheimnisvoller Insulaner in Berlin auftauchte und dort sogleich Wurzeln schlug. Ihre Mission: Orte und Räume zu erobern für Musik, die flutwellenartig Freude auslöst, dank einer einzigartigen Mischung aus tief technoiden Klängen, die alle Anwesenden packen, und Downtempo-Sets, die die Seelen in friedvolle Euphorie versetzten. Der Plan ist aufgegangen: WUZA lässt die Hauptstädter regelmäßig wuseln und zappeln und die Alltagssorgen vergessen.

Selbiges soll am 12. Juli genauso auch erstmals im Palais funktionieren. Dazu kommen die WUZA-Botschafter Tom Cordes und Raphael Hofman extra gen Süden gereist. Tom liebt elektronische Musik mit ordentlich Dampf, rollende Basslines, groovy Arrangements und verspielte, trancy Melodien. 2017 begann er, seine eigenen Tracks zu produzieren und trat mit dem DJ-Duo „Tour øf Soul” auf. Seit 2022 ist er als Solokünstler mit psychedelischer, mitreißender High-Energy-Musik im Berliner Nachtleben unterwegs und bespielt regelmäßig Clubs wie das Sisyphos oder die Wilde Renate.

Kollege Raphael Hofman ist in Aachen geboren, siedelte aber ins dicke B oben an der Spree um. Inzwischen zählt er zu den leuchtenden Persönlichkeiten der elektronischen Musikszene in Berlin, weil er innovative Kompositionen und fesselnde Klangerlebnisse über Genregrenzen hinweg hervorbringt und sich mit grenzüberschreitenden Performances unter den Spotlights einen Namen gemacht hat. Über die Jahre verfeinerte er seine Fähigkeiten auf Synthesizern und Drum Machines und experimentierte mit unterschiedlichen Stilen. Als Quintessenz finden sich in seinen Releases (u. a. auch bei Wuza Records) und Sets Elemente von Techno, Ambient, Experimentalmusik und Klassik, die er nahtlos zu einem fesselnden Klangteppich verknüpft.

Den roten Faden nimmt zu Beginn des Abends, bevor die Berliner Besucher an die Decks treten,  Newcomerin Franziska aka Nenun auf. Sie wohnt seit 2020 in München und hat dort ihre Liebe zu Melodic Techno neu entdeckt. 2021 hat sie angefangen, sich das DJing selber beizubringen und hat seitdem auf mehreren Events aufgelegt. In ihren melodischen Sets zwischen Indie Dance, Dark Disco und Melodic Techno transportiert sie Lebensfreude und Leichtigkeit, vergisst aber auch nicht, mit bouncigen, dreckigen Beats ordentlich Drive dazuzugeben.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/user-66423790
instagram.com/wuza.berlin
soundcloud.com/raphaelhofman
instagram.com/raphaelhofman
facebook.com/raphaelhofman
open.spotify.com/intl-de/artist/7i0GQ2qwK7VvKCu75YW42R
soundcloud.com/Monamiberlin
instagram.com/tomcordes.music
soundcloud.com/tomcordesmusic
soundcloud.com/user-66423790

NOW YOU DANCE AGAIN

Chew Solo (Basspatrol Records)
Timo Liederer (TeamTURBO)
Sandra Gold (Palais / Discotribe / NOW)
DJ Linus (Palais / Sujet Musique)

Jetzt wird wieder mal getanzt – und das ganz schön lange! Viele kennen ja die Reihe “Now You Dance” vom Kulturstrand an der Corneliusbrücke. Diese Party geht am 6. Juli mal so richtig in die Verlängerung. Die Münchner DJ-Größen Chew Solo, Timo Liederer, Sandra Gold und Linus klopfen sich nach ihrer initialen Nachmittagssession einfach den Sand von den Klamotten und jetten von der Isar rüber in den Palais Club. Denn dort ist ab 21 Uhr die Afterparty von “Now You Dance” angesagt, die erst um 10 Uhr morgens ihr Ende finden wird.

Kein Problem für alle Beteiligten, denn sie kennen ja die Gegebenheiten bei uns im Palais. Soll heißen: Nix da mit ab in die Heia, weiter geht die Feier. Chew Solo patrouilliert erst mal durch seine bevorzugten Gefilde zwischen Deep House, Disco und Electro, bevor Timo Liederer seine aktuellen Feinwerkzeuge aus der Tech-House-Schublade hervorholt. Anschließend schraubt Sandra Gold weiter an ihrer persönlichen Mission, die Leute nicht nur NOW, sondern möglichst FOREVER zum Tanzen zu bringen. Und zu guter Letzt wird auch noch Linus mit seinem mitreißenden Sound dafür sorgen, dass an Schlaf überhaupt noch nicht zu denken ist.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/aleks-avramovic
instagram.com/chewsolomusic
facebook.com/chewsolomusic
soundcloud.com/liederer
instagram.com/liederertimo
facebook.com/TimoLiedererMusic
soundcloud.com/sandragold
facebook.de/sandragoldmusic
instagram.com/housedjane
djlinus.de
sujet-musique.de
soundcloud.com/djlinusmunich
facebook.com/djlinusmunich

KALIF STORCH

Pete Harel (homegrown)
Nepø (Kalif Storch / Kollektiv99 / Kaffeeklatsch / Erfurt)
Eva (Kalif Storch / kfpnyx / Weimar)

Keine Märchenstunde, sondern ganz einfach märchenhaften Sound bringt der Kalif Storch Anfang Juni ins Palais. Wir können uns also auf viele frisch releaste Tracks freuen, die auch im heimischen Storchennest in Erfurt alle in den Bann ziehen. Hinter dem Namen Kalif Storch verbirgt sich nämlich ein Club aus der Thüringer Landeshauptstadt. Zwei seiner Protagonisten, Nepø und Eva, treten den Weg nach München an und bringen mit ihren Beats die Jalousien zum Klappern. Nepø ist ein aufstrebender DJ und Produzent, der die Euphorie auf dem Floor am liebsten mit treibendem Minimal-Sound, Peaktime und Melodic Techno weckt.

In eine ähnliche Richtung geht’s stilistisch auch bei Kollegin Eva, wobei sie zusätzlich gerne mal energetische Trance-Elemente in ihre Sets integriert. Neben dem DJing initiiert und kuratiert sie auch diverse Events in Mitteldeutschland und engagiert sich stark für mehr Awareness in der dortigen Nachtkultur. Als jungen Botschafter des Munich Nightlife stellen wir unseren Gästen aus Erfurt noch Pete Harel zur Seite, der sich um die anfängliche Beschallung kümmert. Er hat seine DJ-Karriere vor etwas mehr als einem Jahr gestartet und inzwischen schon in Clubs in London, Wien und München aufgelegt. Pete kommuniziert und interagiert dabei mit dem Publikum, indem er eine experimentelle Mischung aus Afro House, Organic und Deep Techno auf die Reise schickt und versucht, alle durch seine Musik miteinander zu verbinden.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/peteharel
instagram.com/pete.harel
kalifstorch.com
instagram.com/eva.noros
soundcloud.com/evakfpnyx
soundcloud.com/nepomusik
instagram.com/nepomusik
instagram.com/pete.harel
soundcloud.com/peteharel

TECHNO & PAINT

Gemeinsam lassen wir uns intuitiv durch Techno-Musik auf einen kreativen Prozess malerischen Schaffens führen. Elektronische Musik und Techno im speziellen führt seine Hörer durch all seine technischen Klangvariationen auf eine ganz persönliche Reise. Jeder Bass-Drum, Hi-Hat, Kick-Drum, Acid-Line oder gar Stimme kann deine Experimentierfreudigkeit wecken und auf eine innere Reise mitnehmen. Verbring einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Bei diesem abstrakten Motiv arbeitest du mit der Spachteltechnik bzw. Impasto-Malerei. Für die abstrakte Malerei sind besonders Acrylfarben super geeignet, da diese für ihre hohe Farbbrillanz und den vielfältigen Möglichkeiten bekannt sind. Mit der Spachteltechnik lassen sich vielfältige Strukturen bzw. eine reliefartige Oberfläche abbilden. Gemeinsam erkunden wir den kreativen Prozess und lassen uns von der Techno Musik leiten. All die Klangvariationen und jeder Bass nimmt dich mit auf eine Reise und soll dich experimentierfreudig machen. Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt! @art.by.julia_egger

Check https://drinkandpaint.de/products/28-06-2024-techno-paint-munchen

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

DISCOTRIBE pres. ROBOTIQ

Tom Tellar (Expressed Movement)
ROBOTIQ (Dance Petrol Rec. / Pulverturm)
Sandra Gold (Discotribe / Palais / NOW)

Am 29. Juni öffnet der Palais Club München seine Tore für eine Nacht mit drei elektronischen Meistern: ROBOTIQ, Tom Tellar und Sandra Gold. Wenn ROBOTIQ auflegt, wird die Nacht zum Leben erweckt. Der brillante DJ, den viele auch noch unter seinem Spitznamen Happy kennen, ist außerdem ein wahrer Produktionszauberer. Im Jahr 2023 hat er vier neue Tracks und zwei Remixe veröffentlicht, u. a. bei Sujet Musique und beim jungen, Münchner Houselabel Dance Petrol Records. Aktuell hat er auch noch ein Release in der Pipeline zusammen mit seinem Münchner Kollegen Roberto Q. Ingram. Auflegenderweise kann man ROBOTIQ regelmäßig im Pimpernel, bei den Pulverturm-Revivalpartys oder auch in der Rooftop-Bar Frau im Mond erleben. Und zum krönenden Juni-Abschluss eben auch im Palais! 

Anfänglich begleitet wird ROBOTIQ an diesem Abend von Tom Tellar, der seit vielen Jahren beim Kollektiv Expressed Movement mitmischt. Geprägt vom elektronischen Sound der mittleren 90er-Jahre, mit progressiven und minimalen Klängen, gepaart mit einer wunderbar trockenen Bassline, entwickelte sich sein Musikstil über die Jahre weiter in Richtung sphärische Weiten und melodische Spielereien. Das umfangreiche Spektrum an Musik, das ihn teils seit frühen Tagen begleitet und das teils aus dem Hier und Jetzt stammt, eben die Kombination aus Alt und Neu, machen seine Sets so einzigartig. Gastgeberin Sandra Gold hat ebenfalls ein riesiges Musikarchiv, aus dem sie sich frei Schnauze bedient. Sie greift natürlich ebenfalls noch ins Geschehen ein und wird, wie gewohnt, mit einer einzigartigen Mixtur die Tanzfläche zum Beben bringen.

Wir freuen uns auf eine unvergessliche Nacht mit euch. Sei dabei und tanze bis in die frühen Morgenstunden!

#discotribe #palaisclub #techno #robotiq #tomtellar #sandragold

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/sandragold
facebook.de/sandragoldmusic
instagram.com/housedjane
soundcloud.com/discotribe
facebook.com/discotribe.official
instagram.com/discotribe_official
soundcloud.com/robotiqlovesyou
instagram.com/robotiq_official
facebook.com/happy.maric.3
linktr.ee/robotiq
facebook.com/tom.tellar
soundcloud.com/tom-tellar
instagram.com/tom_tellar

GEIDER LEIL

NICI NICE (3000 Grad / Eye and Eye)
Timo Liederer (TeamTURBO)
Sandar Sánchez (Cr2 / Desert Hearts / Jannowitz / Ravensburg)

Wenn der Sound leider geil ist, sollte man das auch ohne Umschweife anerkennen. Genau so wird es am letzten Freitag im Juni sein, wenn NICI NICE, Timo Liederer und Sandar Sánchez ihre magischen Hände kreisen lassen. Nici hat schon vor einem guten Jahr erstmals bei uns im Palais aufgelegt und vollauf überzeugt. Sie versteht es, die Leute mit ihrer Mischung aus melodischem Techno, hypnotischem Gesang und Indietronic-Anklängen zu fesseln. Ihr DJ-Debüt feierte sie erst 2022, seitdem geht es steil aufwärts. Sie spielte schon im KitKat Club Berlin, im Modular in Kapstadt und auf Festivals wie dem Echelon. Ihre erste eigene Produktion “Reach your soul” ist im Mai beim renommierten Label 3000 Grad erschienen und auf Eye and Eye kommt ihr zweites Release in diesem Sommer raus. Sehr ambitioniert!

Nach dem Starter-Set von NICI NICE schließt Timo Liederer seine Kopfhörer an. Er war dieses Frühjahr für einen guten Monat in Thailand und war ganz überrascht, dass sicher dort abseits vom allgemeinen Full-Moon-Party-Hype eine interessante elektronische Musikszene entwickelt hat. Mal sehen, welche Impulse und Inspirationen er von dort für sein DJ-Set mitgebracht hat. DJ Nummer drei ist Sandar Sanchéz, der zugleich auch Veranstalter und Inhaber der Event- und Bookingagentur All Of Us ist. Eine besonders enge Verbindung hat er zu seiner langjährigen Homebase, dem Club Douala in Ravensburg, aufgebaut. Sein bevorzugter Stil beim Produzieren und beim Auflegen bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Deep House, Tech House und Melodic Techno. Mit seinen Peaktime-Granaten hat Sandar bisher noch jede Schuhsohle zum Glühen gebracht.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
linktr.ee/nicinice
soundcloud.com/nicinice
instagram.com/nicinice.dj
facebook.com/profile.php?id=100087486034220
soundcloud.com/liederer
instagram.com/liederertimo
facebook.com/TimoLiedererMusic
linktr.ee/sandarsanchez
soundcloud.com/sandarsanchez
facebook.com/visit.sandar.sanchez
instagram.com/sandar_sanchez

TECHNO & PAINT

Gemeinsam lassen wir uns intuitiv durch Techno-Musik auf einen kreativen Prozess malerischen Schaffens führen. Elektronische Musik und Techno im speziellen führt seine Hörer durch all seine technischen Klangvariationen auf eine ganz persönliche Reise. Jeder Bass-Drum, Hi-Hat, Kick-Drum, Acid-Line oder gar Stimme kann deine Experimentierfreudigkeit wecken und auf eine innere Reise mitnehmen. Verbring einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Bei diesem abstrakten Motiv arbeitest du mit der Spachteltechnik bzw. Impasto-Malerei. Für die abstrakte Malerei sind besonders Acrylfarben super geeignet, da diese für ihre hohe Farbbrillanz und den vielfältigen Möglichkeiten bekannt sind. Mit der Spachteltechnik lassen sich vielfältige Strukturen bzw. eine reliefartige Oberfläche abbilden. Gemeinsam erkunden wir den kreativen Prozess und lassen uns von der Techno Musik leiten. All die Klangvariationen und jeder Bass nimmt dich mit auf eine Reise und soll dich experimentierfreudig machen. Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt! @danaschmidtart

Check https://drinkandpaint.de/products/28-06-2024-techno-paint-munchen

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

AUS DEM HAUS33

Supamario (Pink Monkeys.Club / Haus33 / Nbg)
Poenitsch (Karmaloft / Sujet Musique)

Der Juni ist doch ein guter Monat für gegenseitige Besuche. Am 1.6. waren die beiden Palais-DJs Erhyc und Poenitsch bei Supamarios Pink Monkeys Club im Haus33 in Nürnberg gebucht, drei Wochen später reist der Supamario aus dem Frankenland wieder mal nach München und bringt das Palais am CSD-Wochenende zum Überkochen. Zwischen seiner “Boot der Liebe”-Festivaltrilogie beglückt der musikalische Tausendsassa seine Fans mit den neuesten Tracks zwischen Techno, Melodic, House und 2 Step. Ihm zur Seite steht Jens Poenitsch, der mit seinem Buch über das legendenreiche Münchner Nachtleben schon in den Startlöchern steht. Außerdem arbeitet er bereits am zweiten Album seines Projekts Two Men and a Machine, bei dem er Disco mit Indie und House mit New Wave vermählt. Damit noch nicht genug: Poenitsch plant auch, seine allererste Band Zero Zero wiederzubeleben, die Anfang der 80er-Jahre mit einer Mischung aus NDW und Postpunk einige Erfolge feierte. Der Mann steht wohl niemals still – was im Übrigen auch für alle Ohrenzeugen seines Sounds beim Auflegen gilt.

03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/supamario-official
mixcloud.com/supa-mario2
facebook.com/supamarioofficial
mixcloud.com/jens-poenitsch
facebook.com/Jens.Poenitsch
instagram.com/poenitschandjakopic
ra.co/dj/poenitschjakopic

PRIVATE VERANSTALTUNG

BIS 3h geschlossene Privat-Veranstaltung.
AB 3h  AUS DEM HAUS33 mit Supamario & Poenitsch mit:
Supamario (Pink Monkeys.Club / Haus33 / Nbg)
Poenitsch (Karmaloft / Sujet Musique)


SHARING DECKS

Kerry Gold (homegrown)
HNGT (Volta / Jaw Dropping / Brasil)
Rad.Lez (TeamTURBO / Jaw Dropping / Petrified Phoenix)

Also wir würden mal sagen, wenn bei der Sharing-Decks-Party Kerry Gold auflegt, dann sollte doch wirklich alles in Butter sein. Hat sie im Januar beim Praerie-Fest im Palais ja auch schon bewiesen. Für Kerry Gold ist das Mischen von energetischen Technotracks auch eine Möglichkeit, das eigene Innere nach außen zu kehren und andere Menschen damit zu berühren, sodass sie sich im Rhythmus verlieren und in einer kollektiven Erfahrung aufgehen können. Inmitten der Gefilde von Melodic Dark und Minimal Tech lädt Kerry Gold ein zu einer packenden Abenteuerreise durch die Sphären elektronischer Klänge.

Nach einer kurzen Zwischenlandung mit Abklatschen zieht Ricardo Hingst alias HNGT die Maschine gleich wieder hoch. Er stammt aus Brasilien und stieg rasch zu einem der aufregendsten Talente in der dortigen elektronischen Musikszene auf. 2021 brachte er seine erste EP „Self Control“ auf dem brasilianischen Label Createch heraus. Doch das war erst der Anfang einer ganzen Reihe von ausdrucksstarken Veröffentlichungen. Die EP „Rebel“ schaffte es sogar auf Platz eins unter den “Peak Time Driving”-Techno-Releases auf Beatport. Seine Präsenz in der Branche wurde daraufhin immer spürbarer, in der Folge ergatterte er auch Bookings in Europa, z. B. im Kitkat in Berlin und im John Doe in Amsterdam. Und jetzt ist zum Glück auch mal München an der Reihe für HNGT!

Südamerikanische Wurzeln hat auch Rad.Lez als zumindest halber Venezolaner. Er darf natürlich bei der Juni-Ausgabe von Sharing Decks als Host nicht fehlen, hat aber auch persönlich ein gesteigertes Interesse am Start zu sein. Denn er hat gerade erst einen Remix für die aktuelle EP von HNGT, “Stellar Bass Pulse”, angefertigt. Die beiden kennen sich also schon und werden sich in dieser Nacht sicherlich mit allerlei pulsierenden Bässen gegenseitig inspirieren.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
instagram.com/yimiyimiyeah
soundcloud.com/kergold
instagram.com/hngt_music
soundcloud.com/ricardo-hingst
soundcloud.com/radlezmusic
instagram.com/rad.lezmusic
facebook.com/rad.lez

TECHNO & PAINT

Gemeinsam lassen wir uns intuitiv durch Techno-Musik auf einen kreativen Prozess malerischen Schaffens führen. Elektronische Musik und Techno im speziellen führt seine Hörer durch all seine technischen Klangvariationen auf eine ganz persönliche Reise. Jeder Bass-Drum, Hi-Hat, Kick-Drum, Acid-Line oder gar Stimme kann deine Experimentierfreudigkeit wecken und auf eine innere Reise mitnehmen. Verbring einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Bei diesem abstrakten Motiv arbeitest du mit der Spachteltechnik bzw. Impasto-Malerei. Für die abstrakte Malerei sind besonders Acrylfarben super geeignet, da diese für ihre hohe Farbbrillanz und den vielfältigen Möglichkeiten bekannt sind. Mit der Spachteltechnik lassen sich vielfältige Strukturen bzw. eine reliefartige Oberfläche abbilden. Gemeinsam erkunden wir den kreativen Prozess und lassen uns von der Techno Musik leiten. All die Klangvariationen und jeder Bass nimmt dich mit auf eine Reise und soll dich experimentierfreudig machen. Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt! @danaschmidtart

Check https://drinkandpaint.de/products/21-06-2024-techno-paint-munchen

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

RAINER WAHNSINN + 1

Natanael Megersa (Bahnwärter Thiel / Garry Klein)
Rainer Wahnsinn (Electronic Monster)

Wer mit +1 auf der Gästeliste steht, zählt normalerweise zu den Glückspilzen des Abends. Das +1 von DJ Rainer Wahnsinn ist im Juni Producer Natanael Megersa, der Resident-DJ im Bahnwärter Thiel und bei den Garry-Klein-Partys ist. Der Meister der groovenden Elektronik spürte in den letzten Wochen ganz viel Adrenalin in seiner Blutbahn, nachdem seine EP “Switch”, zu der Gorge und die Pornbugs Remixe beigesteuert haben, die Top 10 in den Beatport-Charts erreicht hatte. Derart positiv gestimmt, sollte auch sein DJ-Set sowas wie Doping für die Ohren sein. Menschen mit Beats nach vorne zu pushen ist auch eine Spezialität von Rainer Wahnsinn. Das hat sich so sehr herumgesprochen, dass er dieses Jahr erstmals beim legendären “Rote Dichte”-Festival im fernen Mecklenburg-Vorpommern seinen Monstersound präsentieren kann. Zunächst freut sich aber ungemein auf einen Wahnsinns-Abend im zweiten Wohnzimmer Palais.

03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/rainer-wahnsinn
instagram.com/rainerwahnsinnmusic
facebook.com/RainerWahnsinnMuenchen
facebook.com/ElectronicMonster
soundcloud.com/natanaelmegersa
facebook.com/DjNatanaelMegersa
instagram.com/natanael.megersa

EX YU

Herzlich willkommen zur ultimativen EX YU Pop & Rock Party!

Sjecas li se Dolly Bell?

Extrem Gute-Laune-Party feiern mit den besten Jugo-Hits von:
Azra, Aerodrom, Alisa, Crvena Jabuka, Atomsko Skloniste, Divlje Jagode, Bajaga, Bijelo Dugme, Bolero, Boris Novkovic, COD, Josipa Lisac, Daniel Popovic, Neki to vole vruce, Merlin, Disciplina Kicme, Djavoli, Djordje Balasevic, Djino Banana, Drugi Nacin, EKV, Haustor, Film, Valentino, Generacija 5, Zana, Zdravko Colic, Hari Mata Hari, Indexi, Elektricni Orgazam, Dino Dvornik, Viktorija, Psihomodo Pop, Senad od Bosne, Riblja Corba, Kerber, Partibrejkers, Tutti Fritti Band, YU Grupa, Leb I Sol, ITD Band, Magazin, Zabranjeno Pusenje, Plavi Orkestar, Tifa, Prljavo Kazaliste, Novi Fosili, Oliver Mandic, Osmi Putnik, Parni Valjak, Piloti, Posljednja Igra Leptira, Denis & Denis, Rani Mraz, Vajta, Kemal Monteno, Oliver Dragojevic, Sarlo Akrobata, Tajci, Teska Industrija, U Skripcu, Vatreni Poljubac u.v.a.

EPISCH, HISTORISCH, WIE ENTFESSELT!
Das ganze Team wartet nur darauf, Euch alle auf den heißesten Dancefloor Münchens zu katapultieren!

Ihr wollt Tickets reservieren? …dann schickt uns eine Nachricht per WhatsApp an 0157 53491434 und wir sind so schnell wie möglich für euch da!

Eintritt: 14,-€ (nur Abendkasse!)

Check https://www.facebook.com/events/1893905804402254

21-03h EX YU Eintritt 14€
03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

RESIDENT NITE

RESTEC. (homegrown)
DJ Sonic (Palais / Amused Rec.)
DJ Linus (Palais / Sujet Musique)

Mitte Juni sind mal wieder unsere residenten Präsidenten des Rhythmusrats im Plenum, nämlich Sonic und Linus. Ebenfalls in München ansässig und auf dem besten Weg zur festen Größe ist Restec., der in dieser Nacht den Anfang macht. Er legte sein rhythmisches Fundament schon in frühen Jahren als Schlagzeuger in verschiedenen Bands. Das hilft ihm jetzt bei seinen treibenden, genreübergreifenden Sets spürbar. Die Tanzflächen vibrieren vor lauter Energie, wie man schon bei seinen Auftritten auf Festivals wie dem “Deep in the Forest” und dem “Dach über Kopf” feststellen konnte, oder auch bei seinen Gigs in der Gruam.

Schon deutlich länger am Start ist da unser DJ Sonic. Er sorgt seit Mai wieder regelmäßig in Ingolstadt am Donaustrand für einen sommerlich sonnigen House-Soundtrack, wie er auch in den Beachclubs auf Ibiza laufen könnte. Am 14. Juni kommt er mal wieder zu uns in den Süden und wird im Palais nach vorne peitschende Beats durch die Boxen jagen. Um den frühmorgendlichen Nachschlag kümmert sich zuletzt noch DJ Linus, der Labelhead von Sujet Musique. Er hat kürzlich auf Facebook verraten, dass er vor sage und schreibe 45 Jahren seine erste Schallplatte gekauft hat. Da ahnt man schon, auf was für einen Fundus an Musik Linus zurückgreifen kann. Gegen eine kleine Zeitreise haben wir nichts einzuwenden, go for it!

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/valentin-winkler-18131860
instagram.com/vali__winkler
dj-sonic.jimdosite.com
mixcloud.com/DjSonicFFM
www.soundcloud.com/djsonic
www.instagram.com/heikowuscher
www.facebook.com/DjSonicFFM
djlinus.de
sujet-musique.de
soundcloud.com/djlinusmunich
facebook.com/djlinusmunich

TECHNO & PAINT

Gemeinsam lassen wir uns intuitiv durch Techno-Musik auf einen kreativen Prozess malerischen Schaffens führen. Elektronische Musik und Techno im speziellen führt seine Hörer durch all seine technischen Klangvariationen auf eine ganz persönliche Reise. Jeder Bass-Drum, Hi-Hat, Kick-Drum, Acid-Line oder gar Stimme kann deine Experimentierfreudigkeit wecken und auf eine innere Reise mitnehmen. Verbring einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Bei diesem abstrakten Motiv arbeitest du mit der Spachteltechnik bzw. Impasto-Malerei. Für die abstrakte Malerei sind besonders Acrylfarben super geeignet, da diese für ihre hohe Farbbrillanz und den vielfältigen Möglichkeiten bekannt sind. Mit der Spachteltechnik lassen sich vielfältige Strukturen bzw. eine reliefartige Oberfläche abbilden. Gemeinsam erkunden wir den kreativen Prozess und lassen uns von der Techno Musik leiten. All die Klangvariationen und jeder Bass nimmt dich mit auf eine Reise und soll dich experimentierfreudig machen. Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt! @danaschmidtart

Check https://drinkandpaint.de/products/14-06-2024-techno-paint-munchen

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

DISKO DINOS

Chew Solo (Basspatrol Rec.)
Ricardo Pielok (Discotribe)

Nach der 80s-Zeitreise begrüßen wir Sonntagfrüh zwei weitere langjährige “Schallplattenunterhalter”, wie man sie in Ostdeutschland einst nannte. Die Rede ist von Chew Solo und Ricardo Pielok. Wir subsumieren die beiden jetzt einfach mal unter dem Titel “Disko Dinos” und freuen uns tierisch auf ihre tönenden Ausgrabungen. Chew Solo, seit den frühen 90ern im Münchner Nightlife aktiv, kommt zu diesem Date ganz frisch von der “Now You Dance”-Party am Kulturstrand, wo er frei nach dem Motto “Let the glow flow” die Basskanone gezündet hat. Insofern dürfte er noch am Glühen sein und wird bei uns im Palais gern noch ein paar Kohlen nachlegen. Der zu erwartende Funkenflug springt anschließend direkt auf Ricardo Pielok über, bei uns allerbestens bekannt, bringt er doch regelmäßig Discotribe-Stoff mit, wenn Sandra Gold wieder mal zu ihrer gleichnamigen Party bittet. Ach, und wer weiß, vielleicht kommt Sandra ja spontan auch als Gast vorbei, schließlich hat sie ja zuvor mit Chew Solo am Kulturstrand geglänzt. Da schließt sich der Kreis also wieder.

03.30-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/aleks-avramovic
instagram.com/chewsolomusic
facebook.com/chewsolomusic
soundcloud.com/ricardo-pielok
facebook.com/djricardopielok

80’s FLASHBACK

Wer erinnert sich nicht an modische Entgleisungen wie Netzhemd, Stirnband oder Neonschuhbänder? An Spielzeuge wie den Zauberwürfel, den Commodore 64 oder das Game Pac-Man? An die Musik von Soft Cell, Billy Idol oder Madonna?  Wann kommen die Trends eigentlich wieder?

Wer darauf nicht warten will: Am Samstag den 08.06.2024 machen wir im Palais-Club eine magische Zeitreise in die Vergangenheit. Wir schmeißen die Zeitmaschine pünktlich um 22:00 Uhr an und beamen uns gemeinsam mit euch in die in die 80er Jahre zurück!

Worauf ihr euch freuen könnt:
The best of Billboard (USA) & Top of the Pops (UK) 1980-1989
Freier Eintritt für alle Geburtstagskinder.
Knicklichter
Die ersten 100 Gäste bekommen einen Begrüßungs-Shot (2cl Jägermeister o. Frangelico) for free!

Einlass ab 22h
Eintritt Abendkasse 14€
Reservierungsanfragen für Gruppen (JGA, Geburtstage, Firmenfeier usw.) bitte via WhatsApp-Nachricht an: 0157 53491434

Das ganze Team wartet nur darauf, euch alle auf den heißesten Dancefloor Münchens zu katapultieren! Seid dabei, um die unbeschwerten Zeiten von damals wieder aufleben zu lassen. Das wird eine verrückte Nacht voller Emotionen & Erinnerungen!

Kisses und bis bald! <3

22-3:30h FLASHBACK Eintritt 14€
3:30-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

BOHOMIAN RHAPSODY

Mark Dahmé (nex:us / München)
Baronessa (Fempire / München)
Marlon Möltgen (nex:us / München)
BOHO (Jannowitz Rec. / Senso Sounds / Köln)

Am ersten Freitag im Juni bringen Mark Dahmé, Baronessa, Marlon Möltgen und BOHO zusammen ihre beat- und bassbetonte “Bohomian Rhapsody” zur Uraufführung. Für den ersten Akt steht Mark Dahmé bereit. Der DJ, Veranstalter und Musikliebhaber aus Halle an der Saale nennt München seit über 20 Jahren seine zweite Heimat. Seine emotionsgeladenen, tanzbaren und Brücken bauenden Sets reichen stilistisch von groovy Tech-House bis zu experimentellen Klängen. Seit gut zwei Jahren ist Mark auch Teil des Skywalker-Kollektivs, das sich vor Kurzem in Nex:us umbenannt hat. 

Apropos Nex:us – der neue Name symbolisiert zugleich den next step, den das Kollektiv gehen möchte. Und zu dieser zukunftsgerichteten Truppe gehört auch DJ Nummer drei in dieser Nacht, Marlon Möltgen. Sein Spezialgebiet ist energetischer Techno mit Oldschool-Rave-Einflüssen. Kräftige Bässe und Drums, begleitet von klassischen Synthesizerklängen, bilden das solide Fundament, das durch Vocals und Elemente aus Trance, Electro und Psy erweitert wird. Manchmal darf’s aber auch melodischer Indie Dance und groovy Tech-House bei ihm sein. Seine Sets sind auf jeden Fall eine Hommage an die Vergangenheit und zugleich ein Ausblick auf die Zukunft der elektronischen Musik. 

Vor Marlons Einsatz können wir uns noch auf eine Baronin hinter den Decks freuen: Baronessa alias Sarah Gebert ist keine Unbekannte in der Szene. Mitreißende Sets von ihr hat man schon im Bahnwärter Thiel, beim Ikarus-Festival oder auch bei City of Drums im Palais Club erleben können.  Tiefe, treibende Basslines, gepaart mit melodischen Akzenten, sind ihr Tanzflächen-Treibstoff. Vor allem mit Dark Tech, Psy und treibendem Progressive hält sie die Stimmung auf Hochtouren. Baronessa produziert auch selber und bringt demnächst über ein Wiener Label Ihren ersten Track “Sarahtonin” heraus, bei dem sie sogar ihr Gesangstalent unter Beweis stellt. 

Musik-Impresario Nummer vier ist in dieser Nacht gewissermaßen der Titelheld, BOHO alias Lars Kohl aus Köln. 2014 gründete er Jannowitz Records, ein Label, das sehr schnell und bis heute die Minimal- und Deep-Tech-Charts aufmischt. Schnell wollte er aber mehr als nur das administrative Rückgrat des Ganzen sein. So hob er sein eigenes Musikprojekt aus der Taufe und der DJ und Produzent BOHO war geboren. Seitdem ist er eine feste Größe in der Welt der elektronischen Underground-Musik und trifft mit seinem zeitgemäßen Sound im Studio wie im Club zielsicher ins Schwarze.

21-24h PALAIS BAREintritt frei
21-22h KAMIKAZE Getränkepreise im Sturzflug
00-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€

palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub
soundcloud.com/nexuskollektiv
soundcloud.com/user-661282943
instagram.com/mark_dahme
soundcloud.com/baronessa_dj
instagram.com/baronessa_dj
instagram.com/marlonmoeltgen
soundcloud.com/marlonmoeltgen
facebook.com/BOHOJAW
soundcloud.com/bohojaw
jannowitz.com/boho
instagram.com/boho_jaw

TECHNO & PAINT

Gemeinsam lassen wir uns intuitiv durch Techno-Musik auf einen kreativen Prozess malerischen Schaffens führen. Elektronische Musik und Techno im speziellen führt seine Hörer durch all seine technischen Klangvariationen auf eine ganz persönliche Reise. Jeder Bass-Drum, Hi-Hat, Kick-Drum, Acid-Line oder gar Stimme kann deine Experimentierfreudigkeit wecken und auf eine innere Reise mitnehmen. Verbring einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Bei diesem abstrakten Motiv arbeitest du mit der Spachteltechnik bzw. Impasto-Malerei. Für die abstrakte Malerei sind besonders Acrylfarben super geeignet, da diese für ihre hohe Farbbrillanz und den vielfältigen Möglichkeiten bekannt sind. Mit der Spachteltechnik lassen sich vielfältige Strukturen bzw. eine reliefartige Oberfläche abbilden. Gemeinsam erkunden wir den kreativen Prozess und lassen uns von der Techno Musik leiten. All die Klangvariationen und jeder Bass nimmt dich mit auf eine Reise und soll dich experimentierfreudig machen. Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit DJs, guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt.

Verbringe einen kreativen Abend in einem einzigartigen Ambiente mit guten Drinks und netten Leuten aus deiner Stadt! @danaschmidtart

Check https://drinkandpaint.de/products/07-06-2024-techno-paint-munchen

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

SOUNDS OF MUNICH Vol. ll

Piet van Noord (DI.FM / Nacht und Nebel / Electronic Devotion / München)
George Bleicher (Palais / We Play)

Zum Finale des langen Fronleichnam-Wochenendes können wir uns auf den zweiten Teil von “Sounds of Munich” freuen. Diesmal begrüßen wir Piet van Noord und George Bleicher in der Kanzel. Mit über 20 Jahren Erfahrung hinter den Decks gehört Piet van Noord definitiv zu den alten Hasen in der Szene. Nachdem er 2007 einen DJ-Contest gewonnen hatte, wurde er kurz darauf Host der in München produzierten Radioshow “Electronic Devotion”. Monat für Monat begrüßt er nationale und internationale Gäste wie Oliver Koletzki, Township Rebellion, Ben Böhmer, Jonas Saalbach oder Guy J. Seine Show hat nach mehr als 150 Sendungen inzwischen sogar einen festen Sendeplatz auf DI.FM aus Denver in den USA. Einen Stammplatz bei uns im Palais hat dagegen George Bleicher – und das nicht nur mit seinen WE PLaY-Partys. Auch er ist im Übrigen ein gefragter Mann in Webradio-Shows und Podcasts. So stellt er regelmäßig topaktuelle technoide Mixes für die Discotribe- und die Decisive-Sendungen zur Verfügung.

03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€ bar / 17€ unbar

pietvannoord.com
soundcloud.com/piet-van-noord
facebook.com/djpietvannoord
instagram.com/pietvannoord
soundcloud.com/george-bleicher
facebook.com/georgebleicherartist
instagram.com/georgebleicher
palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

LIGA MODERNISTA WEEKENDER #1

Andrea Mattioni (Ita/UK)
Jose Carlos Monge (Spa)
Syl All (Fra)
Nick Wain (UK)
Christof Sonnenberg (Ger)
Hans Eiglsperger (Ger)
Leo Ernst (Ger)

Liga Modernista Weekender #1

A boutique smart dress Mod Weekender. Allowing like-minded people across Europe to get together and enjoy good music, good company and good times.

Tickets per mail:
Friday €10
Saturday €15
Weekend €20
email: ligamodernista@gmail.com

Tickets at the door:
Friday €12
Saturday €17
Weekend €22

Music:
heavy slices of Rhythm & Blues and Soul, with a sprinkling of Ska, Jazz and 60s Mod

Please respect the dress code: SMART MOD DRESS ONLY
No jeans, trainers etc.

Evening Events at Palais, Arnulfstr. 16-18, next to Munich central station, 9pm-3am

https://www.facebook.com/events/953516422511241

21-03h LIGA MODERNISTA WEEKENDER 1
03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€ bar / 17€ unbar

www.palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

SOUNDS OF MUNICH Vol. l

Yaniv Tal (Lost & Found / Moments)
Lawrence Lace (Bullitt Rec. / München)

Wir begrüßen einen hoffentlich uniquen Juni 2024 mit allerlei elektronischen Sounds aus München. Ab 3 Uhr in der Früh drehen die einheimischen Plattenprofis Yaniv Tal und Lawrence Lace am Rad und servieren uns feinen Stoff für die Lauscher. Yaniv hat vor ein paar Wochen in der Eventlocation Forsthaus Mühltal auf dem Labor-Floor die guten, alten Techno- und Minimal-Zeiten wieder aufleben lassen – so wie einst eben im legendären Labor Club. Lawrence Lace wurde dagegen zuletzt in der Bikini Mitte Bar auflegenderweise gesichtet, hat einen eigenen Webradio-Channel und konnte mit seiner letzten 2023er-Single “Dia Y Noche” beste Erinnerungen an Ibiza-Partys wecken. Im Zusammenspiel werden die beiden sicher einen schönen Querschnitt des Sound of Munich aus dem Ärmel zaubern.

03-10h PALAIS CLUB Eintritt 16€ bar / 17€ unbar

soundcloud.com/yaniv-tal
instagram.com/yanivtal_
facebook.com/DJYanivTal
soundcloud.com/lawrencelace
instagram.com/lawrencelace.dj
facebook.com/lawrencelacedj
palaisclub.de
facebook.com/palaisprivatclub
instagram.com/palaisclub_
soundcloud.com/palaisclub

Sonntag
14. Jul 2024
3:00–10:00

VERTEILER

Schwirri (Verteilerkollektiv / MIT DIR Festival / Berlin)
BARTi (Verteilerkollektiv / MIT DIR Festival / Berlin)


Samstag
13. Jul 2024
20:30–3:00
Freitag
12. Jul 2024
21:00–10:00

WUZA

NENUN (homegrown)
Tom Cordes (WUZA / Kosmos / Jaw Dropping / Subios / Berlin)
Raphael Hofman (WUZA / Kater Mukke / Berlin)


Samstag
06. Jul 2024
21:00–10:00
Freitag
05. Jul 2024
21:00–10:00
Freitag
05. Jul 2024
19:00–21:00
Samstag
29. Jun 2024
21:00–10:00
Freitag
28. Jun 2024
21:00–10:00

GEIDER LEIL

NICI NICE (3000 Grad / Eye and Eye)
Timo Liederer (TeamTURBO)
Sandar Sánchez (Cr2 / Desert Hearts / Jannowitz / Ravensburg)


Freitag
28. Jun 2024
19:00–21:00
Sonntag
23. Jun 2024
3:00–10:00
Samstag
22. Jun 2024
21:00–3:00

PRIVATE VERANSTALTUNG

BIS 3h geschlossene Privat-Veranstaltung.
AB 3h  AUS DEM HAUS33 mit Supamario & Poenitsch mit:
Supamario (Pink Monkeys.Club / Haus33 / Nbg)
Poenitsch (Karmaloft / Sujet Musique)


Freitag
21. Jun 2024
21:00–10:00
Freitag
21. Jun 2024
19:00–21:00
Sonntag
16. Jun 2024
3:00–10:00
Samstag
15. Jun 2024
21:00–3:00
Freitag
14. Jun 2024
21:00–10:00
Freitag
14. Jun 2024
19:00–21:00
Sonntag
09. Jun 2024
3:30–10:00
Samstag
08. Jun 2024
22:00–3:30
Freitag
07. Jun 2024
21:00–10:00

BOHOMIAN RHAPSODY

Mark Dahmé (nex:us / München)
Baronessa (Fempire / München)
Marlon Möltgen (nex:us / München)
BOHO (Jannowitz Rec. / Senso Sounds / Köln)


Freitag
07. Jun 2024
19:00–21:00
Sonntag
02. Jun 2024
3:00–10:00
Samstag
01. Jun 2024
21:00–3:00
Samstag
01. Jun 2024
3:00–10:00
Freitag
31. Mai 2024
21:00–3:00
Freitag
31. Mai 2024
19:00–21:00
Mittwoch
29. Mai 2024
21:00–10:00

SHARING DECKS

Dykstra (Reloaded Rec. / Future Techno / München)
Naicet (Mystic Tales / 44Hertz / Berlin)
Rad.Lez (TeamTURBO / Jaw Dropping / Petrified Phoenix)


Samstag
25. Mai 2024
21:00–10:00

TRAUMTÄNZEREI

Sandra Gold (Palais / Discotribe / NOW)
Black Box (Lelantus Rec. / Sound of Passion / München)
Marc Werner (Bunte Träumerei / Monaberry / Kittball / Leipzig)


Freitag
24. Mai 2024
21:00–10:00
Freitag
24. Mai 2024
19:00–21:00
Freitag
03. Mai 2024
19:00–21:00
Sonntag
19. Mai 2024
21:00–10:00
Samstag
18. Mai 2024
21:00–10:00
Freitag
17. Mai 2024
21:00–10:00
Freitag
17. Mai 2024
19:00–21:00
Samstag
11. Mai 2024
21:00–10:00
Freitag
10. Mai 2024
21:00–10:00
Mittwoch
08. Mai 2024
21:00–10:00

WE PLAY

Käthe Kathowski (WE PLaY)
Markus Klee (Ritter Butzke / 3000° / Berlin)
George Bleicher (WE PLaY / Palais)


Sonntag
05. Mai 2024
3:00–10:00
Samstag
04. Mai 2024
21:00–3:00

OTAKU – Die Anime Party

Die Eventreihe Otaku Party – Die Anime Party setzt neue Maßstäbe im Bereich der Unterhaltung. Sie ist mehr als nur eine Veranstaltung, es ist eine Erfahrung, die sowohl eingefleischte Anime-Fans als auch Neulinge gleichermaßen begeistert. Es ist nicht nur eine Party, es ist eine Community, ein Ort zum Feiern, Entdecken und Teilen der Liebe zur japanischen Popkultur. Die Eventreihe hebt sich durch ihre Einzigartigkeit ab und lädt Dich ein, an etwas ganz Besonderem teilzuhaben.


1 2 3 11